Suche
Suche Menü

SAT – GEMEINSCHAFTSANTENNEN: die ideale Lösung für Mehrfamilienhäuser, Wohneigentümergemeinschaften (WEG) und Hotels

Höchste Programmvielfalt mit Gemeinschafts-SAT-Anlagen

Die Auswahl an TV-Programmen über Satellit ist so vielfältig und bunt wie das Leben. Die Stiftung Warentest bemerkt folgendes zum Satellitenempfang: “Die größte Auswahl bietet der Satellit ASTRA. Er überträgt alle öffentlich-rechtlichen Sender in Standard- und in hoher Auflösung (SD und HD) sowie die Privaten in SD ohne Gebühren.“ (“Test”, Februar 2012). Eine SAT-Gemeinschaftsanlage passt sich den Bedürfnissen der Bewohner an und nicht umgekehrt. Werden Sie Ihr eigener Programmmanager!

Kauf oder Miete – es geht beides

Wir haben uns auf die Konzeption und bundesweite Umsetzung von SAT-Gemeinschaftsantennenanlagen spezialisiert. Nutzen Sie unsere Beratungsleistung als einfachen Weg zu Ihrer neuen Gemeinschafts-SAT-Anlage. Mit unseren SAT – Gemeinschaftsanlagen bieten wir Ihnen zu geringen Kosten eine leistungsstarke Alternative zum Kabelanschluss. Unsere Gemeinschaftssatellitenanlagen können gekauft oder gemietet werden. Die Mietmodelle sind so konzipiert, dass die monatlichen Entgelte umlagefähig sind. Unsere Kunden sind Hausverwaltungen, Zinshauseigentümer, WEGs, Krankenhäuser, Hotels und Seniorenheime.

Senken Sie effizient Ihre Betriebsnebenkosten

Eine moderne Gemeinschaftsantenne für Mehrfamilienhäuser erfüllt die anspruchsvollsten Programmwünsche sämtlicher Bewohner. Die größtmögliche Auswahl an TV-Sendern ist ein Grund für die stetig steigende Beliebtheit von Gemeinschaftssatellitenanlagen im Mehrfamilienhausbereich. Ein anderer Grund liegt in der hohen Wirtschaftlichkeit. Eine Satellitenanlage „rechnet“ sich häufig schon nach 2 – 3 Jahren Betriebsdauer. So senken Sie effizient die Nebenkosten Ihrer Wohnanlage.

SAT – GEMEINSCHAFTSANTENNE

Unser Konzept für eine hohe Kundenzufriedenheit

Der Erfolg unserer Konzeption basiert auf einer engen Zusammenarbeit mit dem örtlichen Elektrohandwerk. Eine detaillierte Abstimmung zwischen Ihren Anforderungen und der späteren Umsetzung sorgt für eine hohe Kundenzufriedenheit. Sie erhalten eine SAT-Gemeinschaftsantenne, die vom Hersteller konzipiert wurde und sichern sich gleichzeitig den vollen Service eines regionalen Elektrounternehmens. So erhalten Sie eine technisch zuverlässig arbeitende SAT-Anlage und schnelle Hilfe für den seltenen Falle einer Störung.

Kaum eine andere Lösung ist so flexibel

Eine Gemeinschaftsantenne ist in der technischen Auslegung sehr flexibel. Grundsätzlich können Sie zwischen verschiedenen Varianten wählen. Einige Anlagen benötigen in der Wohnung den klassischen SAT-Receiver (DVB-S). Während beispielsweise die Kopfstelle ohne SAT-Receiver auskommt. Hier reicht ein herkömmlicher Kabel-Receiver (DVB-C).

Häufig bereits im Flachbildschirm integriert: der Digital-Receiver (DVB-C/ DVB-S)

Erleichtert wird der Wechsel auf eine moderne SAT-Anlage für Mehrfamilienhäuser dadurch, dass viele TV-Geräte heutzutage digitale Receiver bereits integriert haben. So ist es bei vielen Markenherstellern mittlerweile üblich, dass Flachbildschirme über einen sogenannten Tripple-Tuner verfügen. Ein Tripple-Tuner kann sowohl SAT- (DVB-S), Kabel- (DVB-C) als auch terrestrische Signale (DVB-T) verarbeiten. Wenn Sie über ein solches TV-Gerät verfügen, wird bei einer Gemeinschaftssatellitenanlage ein separater Receiver nicht benötigt.

Der Wechsel zu einer Satellitenversorgung ist häufig einfacher als gedacht

Wie ein Wechsel in der Signalversorgung am besten gelingt, haben wir Ihnen in unserem PDF-Infoflyer “Wechsel zu einer Satellitenversorgung – was ist zu beachten?” aufbereitet.

Leistfaden Wechsel zu einer Satellitenversorgung - was ist zu beachten?

Pdf: Wechsel zu einer Satellitenversorgung – was ist zu beachten?

 

Mehr Info unter:     AXING Gemeinschaftssatellitenanlagen